· 

Eine Erfindung für's Klo und warum du besser kein feuchtes Toilettenpapier verwenden solltest!

Image(s) licensed by Ingram Image/adpic 

Wahrscheinlich gehörst du auch zu den etwas über 90% der Menschen in Deutschland, die Toilettenpapier benutzen. Die Statistik sagt uns leider nicht, was die restlichen knapp 10% als Ersatz für die kleinen Blätter mit Perforation von der Rolle verwenden. Aber die Zahlen weisen nach, dass rund 25% aller Nutzer von Klopapier zudem feuchtes Toilettenpapier kaufen, auch als Hygienetücher bekannt. Warum das keine so gute Idee ist, kannst du hier nachlesen.

Feuchtes Toilettenpapier ist aus ökologischer Sicht ein Desaster

In der Tat sind die hygienischen, wohlduftenden Feuchttücher zwar nachhaltig, aber auf wenig gewünschte Weise. Damit sich diese Pflegetücher nicht durch die industriell aufgetragene Feuchtigkeit auflösen, bestehen sie nicht wie das normale Toilettenpapier aus Papier. Die Feuchttücher werden aus einem recht festen Vlies hergestellt, dessen Eigenschaften sich durchaus mit einem Gewebe vergleichen lassen. Nach der Benutzung sollten die Feuchttücher eigentlich mit dem Hausmüll entsorgt werden.  stattdessen landen sie wie ihre trockenen Verwandten im Abwasser, denn den Gestank aus dem Mülleimer will nun wirklich niemand in den eigenen vier Wänden ertragen müssen.

Umweltbelastung und weitere Nachteile durch feuchte Hygienetücher

Die Wasserwirtschaftsverbände und gewerblichen Wasserversorger in ganz Europa

schlagen seit geraumer Zeit Alarm, denn zwei Faktoren beim Abwasser haben sich

in den letzten Jahren zunehmend und drastisch geändert. Der erste Punkt ist Fett, denn wir essen definitiv zuviel davon. Der Prokopfverbrauch hat seit rund 150 Jahren kontinuierlich zugenommen. Der Anstieg des Fettkonsums schlägt sich auch auf Tellern, Schüsseln und dem Kochgeschirr nieder, weshalb vermehrt Fette in die Kanalisation gespült werden. Hinzu kommen die feuchten Hygienetücher, die sich nicht im Wasser auflösen. Fette und Tücher verbinden sich und bilden Klumpen, die gigantische Ausmaße erreichen können. In England hat das Wort „Fatberg“ sogar Einzug ins Oxford-Wörterbuch gehalten. 2017 verstopfte in London ein Fettberg die Kanalisation, der bei einer Länge von 250 Metern ein Gewicht von rund 130 Tonnen erreichte. Das Resultat: in einem gesamten Stadtteil lief kein Abwasser mehr ab.

Sind feuchte Pflegetücher hygienisch und gesundheitlich unbedenklich?

Die Stiftung Öko-Test hatte bereits 2009 feuchte Reinigungstücher unter die Lupe genommen und diesen Warentest wiederholt. Die besten Produkte erhielten nur die Bewertung "befriedigend". Fünf Marken fielen mit der schlechtesten Benotung ganz durch, denn im Labor wurden in den Tüchern Formaldehyd und Formaldehydabspalter nachgewiesen. Formaldehyde sind bekannt dafür, bereits in kleinsten Mengen die Schleimhäute zu reizen und gelten als krebserregend. Darüber hinaus sind ebenso schädliche Duftstoffe enthalten. Die Folge können Kontaktallergien sein, die von Rötungen und juckenden Ausschlägen begleitet werden.

Alternativen zu trockenem und feuchtem Toilettenpapier

In den arabischen Ländern und vielen Anrainerstaaten des Mittelmeeres ist im Bad das Bidet eine Selbstverständlichkeit. In der Tat ist das Waschen des Hinterns deutlich hygienischer, als jede Art von Toilettenpapier. Außerdem bietet der Sanitärhandel Handduschen an, die sich ganz einfach an den Wasserzulauf zum Spülkasten der Toilette montieren lassen.

Eine Erfindung fürs Klo - ein Reinigungsschaum als Alternative zu feuchtem Toilettenpapier

RINGANA hat eine umweltschonende Alternative zu Feuchttüchern in Form eines pflegenden Reinigungsschaumes* in Handtaschengröße entwickelt. Dieser verwandelt normales Toilettenpapier in feuchtes Toilettenpapier, ohne das es durchweicht und Fusseln bildet. Außerdem wird bei FRESH stay fresh auf synthetische Konservierungsstoffe und kritische Wirkstoffe wie Parabene und Mineralöle verzichtet. 


*

 

FRESH stay fresh

Pflege- & Reinigungsschaum

 

FRESH stay fresh wird in einem Pumpspender angeboten. 1 – 2 Pumpstöße geben genau die richtige Menge frei. Der Schaum wird auf trockenes Toilettenpapier aufgetragen und zur finalen Reinigung und Pflege verwendet. FRESH stay fresh ist ein Leave-on-Produkt, das heißt, es muss nicht abgewaschen werden. 


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0